Ordnung mit Marie Kondo

"Radikales Ordnen und Ausmisten ist für die Seele wie ein Befreiungsschlag und manchmal auch ein Neuanfang."

Die Konmari-Methode

Haben Sie schon einmal von Marie Kondo gehört? Die Japanerin ist Autorin einiger Bücher, welche in über 30 Sprachen übersetzt wurden und die Bestsellerlisten anführen. Vielleicht haben Sie bereits ein Werk von ihr in Hängen gehalten, sie im Fernsehen oder in einem Youtube-Video gesehen? Ihre „japanische Art des Ordnens und Entrümpelns“ habe ich mir zu Herzen genommen und damit meiner Kleiderschrankberatung die nötige Tiefe ermöglicht. Doch auch in allen anderen Bereichen Ihres Zuhauses, ist die Marie-Kondo-Methode äußerst empfehlenswert.

Achtsamkeit und Loslassen

Wir verabschieden uns mit Achtsamkeit von den Dingen, die früher eine wichtige Rolle in unserem Leben innehatten, jetzt aber nichts mehr für uns tun. Während dieses Akts treten plötzlich klare Prioritäten und Wünsche für die Zukunft ans Tageslicht. Neben dem Schrank- und Wohnraum befreien wir auch unsere Entfaltungsmöglichkeiten von Gerümpel. Durch das Loslassen werden neue Energien frei, welche Platz für Inspiration, Stil und ein schönes Heim schaffen. Wer möchte sich Zuhause schließlich nicht wohl fühlen? Heimkommen, den Anblick genießen und die Sorgen des Alltags vergessen. Dies klappt besonders gut, wenn Sie sich mit Details umgeben, welche Sie schätzen können. Tun die vielen Bücher in Ihrem Regal etwas für Sie? Oder gibt es vielleicht einige, die Ihr Schuldbewusstsein wachrufen, weil Sie sie jemandem zurückgeben sollten? Benötigen Sie das ganze Krimskrams in Ihrem Büro überhaupt, oder sammeln sich hier seit Langem unbrauchbare Vorräte an?

Im Kleiderschrank mit Marie Kondo

Falls Sie tatsächlich zu den wenigen Auserwählten gehören, deren Bücherregale und Schreibtischschubladen pikobello sind, so wage ich doch zu behaupten, dass sich etwas in Ihrem Kleiderschrank versteckt! Vielleicht eine alte Hose, die nicht mehr sitzen möchte, ein sündhaft teures Teil, das nur wegen des Preises seinen Ehrenplatz behält, ein ungeliebtes Geschenk? Denn wir alle haben diese gut gehüteten Geheimnisse in unseren Kästen. Diese gilt es (endlich) zu beseitigen, schließlich werden sie uns nicht abgehen. Dabei möchte ich Ihnen helfen! Bei diesem intensiven, privaten Prozess der Kleiderschrankberatung, entsteht eine große Vertrauensbasis zwischen meinen Klienten und mir. Immerhin offenbaren Sie mir ja Ihre Geheimnisse! Aber Sie können darauf Vertrauen, dass sich der Aufwand lohnen wird.

Die ersten Schritte

Denken Sie an Ihr Zuhause. Gehen Sie jedes Zimmer gedanklich durch und betrachten Sie alle Kleinigkeiten, auch die, welche Sie im Alltag ignorieren – sei es aus Gewohnheit, beabsichtigt oder unbeabsichtigt.